AA

Ass! Eingelocht!

Die Mitglieder des UMSC Schruns pflegen die Kameradschaft  mit viel Einsatz
Die Mitglieder des UMSC Schruns pflegen die Kameradschaft mit viel Einsatz ©Sascha Walch
UMSC Schruns

Bei den Minigolfspielern des UMSC Schruns  dreht sich alles um die bunten kleinen Bälle, die sie mit Geschick in die Löcher versenken

Schruns, (SW) Bereits seit dem Jahre 1957 wird in Schruns Minigolf gespielt. Dieser Sport wurde im Montafon von Otto Wekerle ermöglicht, als er die erste Minigolfanlage Österreichs mit 18 Bongnibahnen an diesem Standort baute. Bis 1961 wurde auf diesen anspruchsvollen Bahnen auf privater Basis gespielt bis die Geburtsstunde für den heutigen UMSC Schruns schlug. Ab diesem Zeitpunkt schlossen sich die Minigolfspieler zu einem eingetragenen Verein zusammen und wählten Ernst Dalus zum ersten Obmann. Schruns galt und gilt immer noch als „Hochburg“ des Minigolfsports, nicht nur wegen der ersten Minigolfanlage sondern auch auf Grund der excellenten Spieler, die immer wieder aus den Reihen des Vereines stammen.

Titeljäger

Heute wird der UMSC Schruns  vom Obmann Stefan Simenowsky geführt, welcher den damals ruhenden Verein vor fünf Jahren wieder ins Leben gerufen hat und ihn mit sechs Mitgliedern neu gründete. Stetiger Mitgliederzuwachs und aktive Vereinsarbeit halfen den Schrunser Minigolfern wieder an die zahlreichen Erfolge vergangener Jahre anzuschließen und diesen Sport wieder auf höchstem Niveau zu spielen. So ist der Verein stolz darauf einen der besten Minigolfspieler Europas als Mitglied zu haben und profitiert von ihm enorm. Norbert Malin spielte sogar zwei Jahre lang als Nationalspieler internationale Turniere und erkämpfte sich zahlreiche Titel und Turniersiege. Norbert Malin: „Durch den Minigolfsport hatte ich die Möglichkeit Europa kennen zu lernen. Jeden Tag Minigolf zu spielen, zu reisen und Turniere zu bestreiten waren für mich schon wunderbare Erfahrungen. Heute gebe ich mein Wissen gerne weiter und stelle mich oft als Coach zu Verfügung.“

Minigolfanlage wird genützt

„Die Minigolfanlage in Schruns wird vom Schruns – Tschagguns – Tourismus betrieben und wir hegen und pflegen die Bahnen. Unsere Bahnen gelten auf Grund ihrer Bauart als die schwersten in ganz Europa und werden bei den zahlreichen Turnieren die hier ausgetragen werden mit größtem Respekt gespielt. Erwähnenswert ist sicher das jährliche Hochjochpokalturnier, welches von uns ausgetragen wird und heuer am 30. September wieder die Minigolfelite nach Schruns führen wird. Natürlich möchten wir diese Gelegenheit nutzen um uns bei unseren Sponsoren (Imbiss Carmen, Sattler Gerald, Intersport Montafon und Silvretta Montafon) zu bedanken und hoffen auf zahlreiche Minigolfinteressenten, die sich jeden Dienstag und Donnerstag ab 14.00 Uhr hier vor Ort informieren können und diesen schönen Sport unter fachlicher Anleitung auch sofort ausprobieren können. Auch Schulklassen sind bei uns herzlich willkommen, wenn sie den Wunsch haben einen Sport zu erforschen, der höchste Konzentration und Feingefühl erfordert“, erläutert Obmann Simenowsky.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ass! Eingelocht!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen