AA

Arpeggione startet in neue Konzertsaison

Das Kammerorchester Arpeggione freut sich auf das Konzertjahr 2022
Das Kammerorchester Arpeggione freut sich auf das Konzertjahr 2022 ©Waldburg-Zeil
Am kommenden Wochenende startet das Kammerorchester Arpeggione in die Konzertsaison 2022.

Hohenems. Mit dem Konzert „Wunderkind“ startet am Samstag, 12. März die 32. Saison des Kammerorchesters Arpeggione. „Für das Jahr 2022 ist es dem Intendanten Professor Irakli Gogibedaschwili neuerlich gelungen, ein hochinteressantes Konzertprogramm zusammen zu stellen“, blickt Stéphanie Waldburg-Zeil, Präsidentin des Vereins der Freunde des Kammerorchesters auf das kommende Konzertjahr.

Erfreulicher Rückblick auf 2021

Gleichzeitig blickt die Palast-Gastgeberin auch auf das vergangene Jahr zurück. Trotz der coronabedingten Umstände ist es dem Verein der Freunde zusammen mit dem Kammerorchester Arpeggione gelungen, neun Konzerte im Palast in Hohenems aufzuführen. „Eine großartige Leistung, für die allen Beteiligten großer Dank auszusprechen ist“, so Waldburg-Zeil. 

Sommerkonzert als Konzert-Highlight

Aber auch für das laufende Jahr verspricht das Kammerorchester wieder ein abwechslungsreiches Programm. Weltbekannte Solisten und Dirigenten, wie Benjamin Schmid, Eliso Virsaladze oder Gudni Emilsson, stehen im Programm für 2022 und ein Höhepunkt wird auch wieder das Sommerkonzert am 2. Juli im Palasthof. 

Konzerteinführung vor jeder Aufführung

Zum Auftakt ins neue Konzertjahr lädt Arpeggione am kommenden Samstag zum Konzert „Wunderkind“ mit Dirigent Robert Bokor und Klaviersolist Antonio di Cristofano in den Rittersaal des Palastes. Zur Aufführung gelangen Werke von W. A. Mozart, sowie die Sinfonie Nr. 1 von George Bizet. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr, wobei es mit Beginn der Saison 2022 vor jedem Konzert eine Konzerteinführung durch die Kammermusikspezialistin und Harfensolistin Ulrike Neubacher geben wird. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Arpeggione startet in neue Konzertsaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen