Arno Geiger liest aus "Der alte König in seinem Exil"

Bregenz – Auf Einladung des Franz-Michael-Felder-Archivs liest Arno Geiger am Donnerstag, 10. März, ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt in Bregenz aus seinem Buch "Der alte König in seinem Exil".

Tickets sind im Vorverkauf beim Vorarlberger Landestheater und beim Bregenz Tourismus erhältlich.

Wenn einer nicht mehr denken kann wie früher, was ist das für ein Leben? Arno Geigers Vater hat Alzheimer. Die Krankheit löst langsam seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auf, lässt sein Leben abhanden kommen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. In nur scheinbar sinnlosen und oft wunderbar poetischen Sätzen entdeckt er, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde.

Zur Person

Arno Geiger, geboren 1968 in Bregenz, lebt in Wien. Werke: “Schöne Freunde”, “Es geht uns gut”, “Anna nicht vergessen”, “Alles über Sally”. Auszeichnungen: Deutscher Buchpreis, Johann-Peter-Hebel-Preis u.a.

Tickets

Eintrittskarten um zehn bzw. fünf Euro gibt es im Vorverkauf beim Vorarlberger Landestheater, Telefon 05574/42870-600, und beim Bregenz Tourismus, Telefon 05574/4080. (VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Arno Geiger liest aus "Der alte König in seinem Exil"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen