AA

Arlberger luden zu Sommer-Kulinarium

Lech - Die Katze gilt (zumindest im Reich der Legenden) seit Langem als Inbegriff des besten Weines, seit im Mittelalter ein schwarzes Exemplar zum Schutz vor einem diebischen Knecht eingesetzt worden sein soll.
Arlberger luden zu Sommer-Kulinarium

Neun Damen, allesamt Frauen der Topwinzer aus dem Carnuntum, erfreuten auf der Rud­alpe denn auch Genießer, während Christoph Wagner seinen jährlichen Gastauftritt als Küchenchef hatte. Gastgeber Andreas Wibmer begrüßte Gemeindeoberhaupt Ludwig Muxel, Sommelier Annemarie Foidl, Peter Morandell, die „Genussakrobaten“ Leonhard Rüf, Klaus und Regine Toyka, Peter und Renate Moosbrugger sowie Anton Beer.

Ebenso unter den Gästen: Skilifte-Geschäftsführer Paul Pfefferkorn und dessen Kollege Michael Manhart, welcher ein im Vorjahr erstandenes Bild von Heinz Aschenbrenner im Gepäck hatte, das Moderator Stefan Jochum im Rahmen einer Versteigerung zugunsten des Wildparks Feldkirch an Christian und Erika Walch vom „Hus Nr. 8“ übergeben konnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Arlberger luden zu Sommer-Kulinarium
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen