AA

Arlberg-Straßenverbindung steht

Die Südröhre des noch im Bau befindlichen Strengener Tunnels ist am Samstag für den Verkehr freigegeben worden. Damit besteht auf der Arlbergstrecke zwischen Tirol und Vorarlberg wieder eine Straßenverbindung.

Die rund 5,8 Kilometer lange Tunnelröhre an der S16 war im Gegenverkehr mit Geschwindigkeitsbeschränkungen befahrbar. Für Sonder- und Gefahrenguttransporte gab es Beschränkungen. Ausnahmslos gesperrt war der Tunnel für Gefahrengut-Transit.

Die Arlberg Ersatzstraße B316 konnte auf Grund der erheblichen Schäden weiter nicht befahren werden. Eine durchgängige Ost-West-Verbindung auf der S16 Arlberg Schnellstraße soll es ab Dienstag, 7.00 Uhr, auch auf Vorarlberger Seite wieder geben.

Im Paznauntal war die B188 Silvretta Straße bis auf weiteres am Taleingang bei der Gfällbrücke wegen eines drohenden Felssturzes gesperrt. Die Zufahrt ins Paznaun war nur über Vorarlberg über die Silvretta Hochalpenstraße möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Arlberg-Straßenverbindung steht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen