Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbogast wird zum Kräutermekka

Kräuternest lädt zu Vorarlberger Kräutertagen.
Kräuternest lädt zu Vorarlberger Kräutertagen. ©Iris Therese Lins
Altes Wissen und zeitgemäße Naturheilkunde. Von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. Juni 2019 werden sich gut 100 Kräuterfans und -experten im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast in Götzis tummeln.
2. Vorarlberger Kräutertage
Iris Therese Lins

Götzis. „Traditionell, europäische Heilkunde darf bei uns wieder einen höheren Stellenwert erhalten. Im Sinne von zurück zu unseren Wurzeln, zu unserer Region“, so Iris Therese Lins von Kräuternest, die als Veranstalterin zu den Tagen einlädt. „Wir schauen so oft in andere Länder und Kulturen und doch läge das Gute so Nahe und vor der Haustüre. Besinnen wir uns auf die Schätze aus der Natur und das Kulturgut im eigenen Land.“

Das Event punktet mit hochkarätigen Referenten, die bewusst zu 75 Prozent aus Vorarlberg kommen. „Ich will die bereits vorhandene, hohe Expertise im Land vernetzen und darzustellen“, ergänzt Lins. Das Wohlbefinden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht im Mittelpunkt dieses mehrtägigen Programmes mit einer Mischung aus Vorträgen, Workshops und direktem Naturerlebnis.

Kräuter verwenden und verarbeiten.

Die Natur mit allen Sinnen im Jahreskreis erleben.

Heilpflanzen und das Wissen um Ihre Verwendung haben eine lange Tradition. Bei den Kräutertagen wird altes Wissen mit neuen Erkenntnissen und zeitgemäßer Naturheilkunde verwoben.

Dem Vortragsprogramm lauschend, in der Naturkosmetik-Rührwerkstatt arbeitend, gehend beim Meditieren, die regionale Slow-Food-Küche genießend, im Wald trainierend … für jede/n Interessierte/n ist da bestimmt was mit dabei.

Oder wie es die Veranstalterin auf den Punkt bringt: „Für jeds Wehwehchen gits a Krütle. Für jedes Bedürfnis der Menschen die passenden Leute vor Ort!“

Weiterführende Informationen: www.kraeuternest.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Arbogast wird zum Kräutermekka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen