AA

Arbeitsunfall in Oberlech

Oberlech - Gegen 08.40 Uhr war am Donnerstag ein 29-jähriger Mann aus Pettneu am Arlberg an einem Zubau eines Hotels in Oberlech mit Ausschalungsarbeiten beschäftigt.

Gleichzeitig wurde von ihm ein Baukran mittels Fernbedienung gesteuert. Dabei löste sich das auf 140 Zentimeter hohen Kanthölzern abgestellte drei Meter hohe Eckschalungs-Außenelement von der Betonwand, rutschte schräg nach unten weg und traf den Mann am rechten Unterschenkel.

Der Arbeiter erlitt einen offenen Unterschenkelbruch und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Arbeitsunfall in Oberlech
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen