AA

Arbeitsunfall in Frastanz

Frastanz - Ein 61-jähriger Frastanzer verletzte sich bei Holzarbeiten mit einem Motorkarren am Fuß und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Mittwochnachmittag gegen 14:45 Uhr war der 61-jährige, in Franstanz wohnhafte Mann im “Spondawald” in Frastanz mit Holzarbeiten beschäftigt. Er wollte laut Sicherheitsdirektion mit der bei seinem Motorkarren (AEBI) befestigten Seilwinde einen bereits gefällten Baum vom Weg wegziehen. Das Seil sperrte aus unbekanntem Grund und der AEBI stellte sich auf.

Der Mann bestätigte dann den Bedienungshebel um das Seil abzulassen. Der AEBI senkte sich nach unten, doch dabei wurde sein rechter Fuß eingeklemmt. Der Mann konnte jedoch das Seil sofort wieder etwas anheben und den Fuß wegziehen. Trotzdem wurde er verletzt und musste mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Arbeitsunfall in Frastanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen