Arbeitsunfall bei Baggerarbeiten in Tschagguns

Tschagguns - Bei Baggerarbeiten auf der Alpe Alpila kam ein 29-jähriger Schrunser ungewollt gegen den Schwenkhebel des Baggers, während sein Kollege noch mit dem Entladen des Baggerlöffels beschäftigt war.

Am Dienstagvormittag gegen 10:40 Uhr waren ein 29-jähriger Schrunser und ein 41-jähriger Tschaggunser mit Steinplanierungsarbeiten bei der Alphütte beschäftigt. Während der Schrunser mit dem Baggerlöffel die Steine hochhob, damit sie sein Arbeitskollege herausholen konnte, geriet er aus unbekannter Ursache gegen den Schwenkhebel des Baggers, sodass der 41-jährige Tschaggunser gegen das Vordach der Alphütte gedrückte wurde.

Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Christopherus 8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, teilt die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tschagguns
  • Arbeitsunfall bei Baggerarbeiten in Tschagguns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen