AA

Arbeitsmarkt Bezirk Feldkirch

„Derzeit nutzen im Bezirk Feldirch über 40 Personen das Angebot zur Höherqualifizierung im Rahmen dieses Projektes“, sagt Andrea Walch-Riedmann, Geschäftsstellenleiterin im AMS Feldkirch.
„Derzeit nutzen im Bezirk Feldirch über 40 Personen das Angebot zur Höherqualifizierung im Rahmen dieses Projektes“, sagt Andrea Walch-Riedmann, Geschäftsstellenleiterin im AMS Feldkirch. ©AMS
Gezielte Beratung und Betreuung. Ende September 2012 waren im Bezirk Feldkirch 2.042 Personen (1.022 Männer und 1.020 Frauen) arbeitslos vorgemerkt. Dies bedeutet eine Zunahme um 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


Im Bezirk Feldkirch ist ein Anstieg bei den arbeitslos gemeldeten Männern mit fünf Prozent zum Vorjahr zu verzeichnen. Bei den Frauen hingegen ist ein leichter Rückgang zu vermelden. Die gezielte Förderung von Frauen ist dem AMS ein besonderes Anliegen. Die Beratung und Betreuung von Wiedereinsteigerinnen ist dabei ein wesentlicher Aspekt und führt zu einer schnelleren Eingliederung in den Arbeitsmarkt. 
Wie auch in den anderen Bezirken sind gering qualifizierte Personen überdurchschnittlich stark von Arbeitslosigkeit betroffen. Derzeit haben knapp 47 Prozent aller Vorgemerkten im Bezirk Feldkirch keinen beziehungsweise nur Pflichtschulabschluss und daher geringe Chancen am Arbeitsmarkt.

Diesen Personen bietet das AMS mit dem Projekt Aufstieg die Möglichkeit, den Lehrabschluss in einem Betrieb in maximal zwei Jahren nachzuholen. „Derzeit nutzen im Bezirk Feldirch über 40 Personen das Angebot zur  Höherqualifizierung im Rahmen dieses Projektes“, sagt Andrea Walch-Riedmann, Geschäftsstellenleiterin im AMS Feldkirch. „Mit diesem Projekt unterstützen wir die berufliche Weiterentwicklung arbeitsuchender Menschen und wirken zugleich dem Fachkräftemangel entgegen.“

Die ausgeglichene Wirtschaftsstruktur im Bezirk Feldkirch mit einem hohen Beschäftigtenanteil im eher konjunkturresistenten Gesundheitswesen sowie die gezielten Beratungs- und Förderangbote des AMS tragen aktuell zur guten Arbeitsmarktsituation im Bezirk Feldkirch bei.

 

Quelle: AMS (Arbeitsmarktservice) Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Arbeitsmarkt Bezirk Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen