AA

Arbeiter stürzt mit Schalung gegen Böschung

Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.
Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen. ©Bilderbox
Tschagguns - Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein Arbeiter am Montagmorgen auf einer Baustelle in Tschagguns.

Der 32-jährige Mann war am Montagmorgen auf einer Baustelle mit Schalungsarbeiten beschäftigt. Dazu wurde von einem Kranfahrer eine cirka 350 Kilogramm schwere Schalung mit dem Kran an die vorgesehene Stelle gehoben. Nachdem der Kranfahrer die Schalung auf der Betonplatte abgesetzt hatte, wurde die Schalung vom Arbeiter mit Stützen abgesichert. Nach der Absicherung kletterte der Bauarbeiter auf die Schalung um diese vom Kran zu lösen.

Mann wurde eingeklemmt

Unmittelbar nachdem die Schalung gelöst worden war, gaben die Stützen nach und die Schalung fiel mitsamt dem Arbeiter gegen eine Böschung. Dort wurde der Mann zwischen Böschung und Schalung eingeklemmt und verletzte sich unbestimmten Grades. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tschagguns
  • Arbeiter stürzt mit Schalung gegen Böschung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen