Arbeiter durch Dach und stürzte ab - schwer verletzt

Verletzt in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.
Verletzt in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. ©VOL.AT
Sibratsgfäll - Bei Dachdeckerarbeiten an einem erst kürzlich in Sibratsgsgfäll im Bregenzerwald abgebrannten Wirtschaftsgebäude hat sich am Mittwoch ein 37-jähriger Mann verletzt.

Der Arbeiter dürfte laut Polizei auf dem Dach statt auf eine Lattung auf eine gepresste Holzwolle-Platte getreten sein. Diese brach und der 37-Jährige stürzte fünf Meter ab auf eine Holzstiege.

Der Mann hatte, als der Unfall passierte, eine Rolle Isoliermaterial in der Hand. Er konnte sich noch selbst ins Freie schleppen und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sibratsgfäll
  • Arbeiter durch Dach und stürzte ab - schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen