Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arbeiten in luftigen Höhen

©VOL.AT/Schwendinger
Weiler - Beim Brand der Firma Weiler Möbel im Mai wurde ein Erdseil vor dem Umspannwerk der illwerke vkw beschädigt. Am Dienstag wurde ein neues Seil in 30 Metern Höhe montiert. VOL.AT war vor Ort und lässt Sie die Arbeiten hautnah erleben.
GoPro Video der Arbeiten
Untersuchungen zum Brand in Weiler
Neubau für Weiler Möbel

Dem Umspannwerk in Weiler fehlte von Mai bis September ein zweites Erdseil. “Weil das Seil beim Brand von Weiler Möbel beschädigt worden ist, mussten wir ein neues Erdseil bestellen. Das dauert, denn sie werden einzeln produziert”, meint der zuständige Thomas Wohlgenannt der illwerke vkw gegenüber VOL.AT. Am Dienstag wurde es vom Werk zum Gittermast montiert.

Drei Mitarbeiter in 30 Metern Höhe

Wie Wohlgenannt erklärt, musste dafür die L190 im Bereich von Weiler Möbel komplett gesperrt werden: “Das 180 Meter lange Erdseil wurde in etwa zwei Stunden aufgezogen. Alleine auf dem 30 Meter hohen Gittermast wurden dafür drei Mitarbeiter benötigt.” Wie schwindelfrei man für diesen Job sein muss, davon können Sie sich im Video selbst ein Bild machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weiler
  • Arbeiten in luftigen Höhen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen