AA

Arbeiten beim Oberlochauerbach laufen nach der „Sommerpause“ weiter

Die neue Oberlochauerbach-Verrohrung DN 1200 wurde auf einer Strecke von rund 110 Metern mittels eine Teilschnitt-Vortriebsmaschine eingebaut, auf den restlichen 200 Metern wird das Rohr derzeit in offener Bauweise verlegt.
Die neue Oberlochauerbach-Verrohrung DN 1200 wurde auf einer Strecke von rund 110 Metern mittels eine Teilschnitt-Vortriebsmaschine eingebaut, auf den restlichen 200 Metern wird das Rohr derzeit in offener Bauweise verlegt. ©Schallert
Lochau. Im Schulzentrum gehen die Arbeiten beim Projekt „Hochwasserschutzausbau Oberlochauerbach“ nach einer kurzen „Sommerpause“ mit Hochdruck weiter.
Projekt Oberlochauerbach

Der Vortrieb für die unterirdische Verrohrung des Oberlochauerbaches mittels einer Teilschnitt-Vortriebsmaschine konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Bachaufwärts ging es von der gespundeten Baugrube bei der Einfahrt zum Schulzentrum unter der L1 durch und weiter zwischen dem Vereinshaus Alte Schule und dem Schulhüsle bis hinauf zum neuen Einlaufwerk Spehler.

Auch der Vortrieb Richtung Volksschulgebäude und Schulsportanlage erfolgte über eine Strecke von rund 50 Metern unterirdisch. Auf den restlichen 200 Metern wird derzeit das neue Rohr mit einem Querschnitt von 1,2 Metern vom Auslaufwerk Wohnanlage Seedomizil entlang der Sporthalle und des Volksschulgebäudes in offener Bauweise verlegt.

Weiter geht es im kommenden Monat mit der Öffnung und naturnahen Gestaltung des Oberlochauerbach-Gerinnes entlang des Fuß- und Radweges im Bereich der neuen Wohnanlage Seedomizil von der Sporthalle bis hinunter zum Fußgängerübergang über die L 190. Ebenfalls geöffnet wird der obere Bachlauf am Spehler auf einer Länge von rund 150 Metern bis hinauf zum alten Einlaufbauwerk.

2,5 Millionen Euro für den Hochwasserschutz

Bauherr dieses mehrjährigen Hochwasserschutzprojektes am Kugelbeerbach bzw. am Oberlochauerbach mit einem Gesamtkostenaufwand von rund 2,5 Millionen Euro ist die Gemeinde Lochau in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Vorarlberg. Die Baumeisterarbeiten für die Bachausbauten werden von der ARGE Rhomberg Bau aus Bregenz und Oberhauser+Schedler Bau aus Andelsbuch ausgeführt. Die voraussichtliche Fertigstellung der Bauarbeiten wird mit März 2021 angegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Arbeiten beim Oberlochauerbach laufen nach der „Sommerpause“ weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen