Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

aqua Heimhilfe auf Erfolgskurs

Die erfolgreichen Frauen mit aqua Geschäftsführer Vogel, LR Rüdisser, AMS-Chef Strini und aqua-Aufsichtsrat Lampert (v.l.)
Die erfolgreichen Frauen mit aqua Geschäftsführer Vogel, LR Rüdisser, AMS-Chef Strini und aqua-Aufsichtsrat Lampert (v.l.) ©aqua mühle
Frastant. Zwölf strahlende Frauen durften am Montag, 2. März 2009, nach mehrwöchiger Ausbildung ihre Diplome als gelernte Heimhilfen in Empfang nehmen. Landesrat Mag. Karlheinz Rüdisser und AMS-Landesdirektor Anton Strini persönlich überreichten die Urkunden und würdigten damit die Leistung der ehedem arbeitsuchenden Frauen.

Sie zollten damit auch der “aqua mühle frastanz” mit Geschäftsführer DSA Thomas Vogel Respekt: Vor drei Jahren startete dieser innovative Sozialdienstleister ein mutiges Projekt als Gegenmodell zu illegal beschäftigten “Osthilfen”. Inzwischen hat sich diese “aqua heimhilfe” bestens bewährt und ist längst zu einem unverzichtbaren Bestandteil im umfangreichen Unterstützungs-Angebot für hilfsbedürftige ältere Menschen im Lande geworden ist

Es war bereits der vierte Heimhilfe-Ausbildungskurs, der von der aqua mühle frastanz im Herbst des vergangenen Jahres ausgeschrieben worden ist: 80 bis dahin arbeitssuchende Frauen im Alter von über 45 Jahren hatten sich für einen der begehrten und vom AMS Vorarlberg finanzierten Ausbildungsplätze beworben: Und auch in diesem Kurs bestanden alle von Ausbildungsleiterin Christine in 400 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden bestens vorbereiteten Kandidatinnen die in der Kathi Lampert Schule Götzis abgenommene Prüfung.

Als ausgebildete Heimhilfen finden sie – ebenso wie die 36 zuvor ausgebildeten Frauen – ausgezeichnete berufliche Perspektiven vor. 15 Arbeitsplätze in der unterstützenden Altenbetreuung kann aqua mühle frastanz – finanziert von Land Vorarlberg und AMS – direkt anbieten. Diese “aqua heimhilfen” kommen vor allem bei Klienten zum Einsatz, wo zeitlich ausgedehnte Betreuungszeiten erwünscht und erforderlich sind. Die Idee dazu kam vor drei Jahren von Alt-Landtagsvizepräsident Günter Lampert, der mit diesem Modell eine erfolgreiche Alternative zu damals fast ausschließlich illegal beschäftigten “Osthilfen” entwickelte.

“Diese Heimhilfen wird es in Zukunft noch viel mehr brauchen”, ist AMS-Landesdirektor Anton Strini überzeugt: Das Lohnniveau der vornehmlich aus Tschechien und Polen stammenden “Osthilfen” steigt nämlich zügig an. Künftig werden sich deswegen immer mehr Leute den einheimischen Heimhilfen zuwenden, weil diese der deutschen Sprache mächtig sind und im Gegensatz zu den “Osthilfen” im Regelfall auch keine Unterkunft in der Wohnung des Betreuten benötigen.

Auch Mag. Karlheinz Rüdisser gratulierte den künftigen Heimhilfen zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung. Für den Wirtschaftslandesrat ist die aqua Heimhilfe und die “aqua mühle frastanz” insgesamt ein wichtiger sozialer Dienstleister im Ländle. Zum internationalen Erfolg der Wirtschaftsregion Vorarlberg gehöre nämlich neben wirtschaftlichen Spitzenleistungen und einem unternehmerfreundlichen Umfeld , dass die Politik Verantwortung für jene übernimmt, die Unterstützung benötigen: Und dazu braucht es Organisationen wie die aqua mühle frastanz.

Bei Musik des Damentrios “ARU” sowie einem kleinen Buffet, zubereitet vom mühlecafe, wurden die zwölf erfolgreichen Heimhilfen im Anschluss an die Zertifikatsverleihung noch gebührend gefeiert.

Obere Laende 5b, 6820 Frastanz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • aqua Heimhilfe auf Erfolgskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen