AA

Apple: McShark-Epos Group auf Wachstumskurs

Donbirn - Über 500.000 zufriedene Kunden, mehr als 20.000 verkaufte Macs und ein Umsatzplus von 35 Prozent auf 40 Mio Euro. Die McShark-Epos Group konnte 2010 ihren Wachstumskurs in Österreich erfolgreich fortsetzen.

Für 2011 erwartet der größte Apple-Händler in Österreich eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent, die Geschäftsflächen an den ersten Adressen werden weiter ausgebaut. Die Erfolgsstory der McShark-Epos Group begann 2005, als McShark-Chef K. Flo Schneider und Epos-Besitzer Emilio Bietti ihre Partnerschaft mit insgesamt drei Filialen starteten. Inzwischen haben die beiden Applefans von Wien und von Vorarlberg aus die Bundesländer erobert und den Gruppen-Umsatz verzehnfacht: Mit 120 Mitarbeitern in 13 Filialen in ganz Österreich – vom Flagship-Store in der Mariahilfer-Strasse in Wien bis zum umsatzstarken Messepark in Dornbirn in Vorarlberg.

Apple-Marktführer in Österreich

Es ist eine Ausnahmesituation, dass es ein privater Händler zum größten Apple-Anbieter schafft. In Österreich gibt es bislang keine eigenen Apple-Stores – die Filialgründungen von McShark und Epos erfolgten in enger Abstimmung mit Apple-Österreich. Pünktlich zum 35. Geburtstag von Apple wurde jetzt im Innsbrucker DEZ-Shopping-Center die 13. Filiale in Österreich eröffnet – bereits die zweite Filiale in Innsbruck und ein weiterer Schritt der Expansionspläne von Schneider und Bietti: „Unsere Philosophie war es von Anfang an, näher zum Kunden zu kommen.“

Begeisterung für Apple als Wachstumsmotor

Rückblickend haben K. Flo Schneider und Emilio Bietti zum richtigen Zeitpunkt aufs richtige Pferd gesetzt. Der Apple-Hype mit iPod, iPhone und iPad wurde zum Motor für die Gruppe, die Leidenschaft der beiden Chefs, ihren Kunden keine Computer, sondern Lebensgefühl verkaufen zu wollen, war das Erfolgsgeheimnis der McShark-Epos Chefs: „Kein anderes Produkt schafft es wie Apple, solche Emotionen und Begehrlichkeiten zu erzeugen. Das Leuchten in den Augen unserer Kunden ist für uns Händler die schönste Motivation.“

Apple Premium Reseller – Mehr Beratung und Kompetenz

Der Apple-Marktführer in Österreich besitzt den höchsten Status als Apple-Händler. Die McShark und Epos Filialen sind Apple Premium Reseller und damit strengen Richtlinien unterworfen, die laufend von Apple in Audits und Mystery-Shopping untersucht werden. Die Mitarbeiter werden regelmäßig viermal pro Jahr geschult und mit den Apple-Innovationen vertraut gemacht. „Mit dieser hohen Beratungs- und Servicequalität können wir unseren Kunden einen wertvollen und exklusiven Zusatznutzen anbieten. Der Kunde schätzt die individuelle Beratung für seine besonderen Anforderungen und Interessen“.

Factbox McShark-Epos Group in Österreich:

13 Filialen (Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck, Bürs, Dornbirn, Götzis)

120 Mitarbeiter

Umsatz 2010: 40 Mio. Euro

Plus gegenüber 2009: 35 Prozent

Epos ist seit 15 Jahren am Markt (1. April 1996); Mc Shark seit 12 Jahren. Geschäftsführende Gesellschafter der McShark-Epos Group sind Emilio Bietti und K. Flo Schneider.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Apple: McShark-Epos Group auf Wachstumskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen