AA

App zeigt Verfügbarkeit von Medikamenten in Österreich an

Mit der EKO2go-App können Ärzte, Patienten und Apotheken die Verfügbarkeit von Medikamenten österreichweit prüfen.
Mit der EKO2go-App können Ärzte, Patienten und Apotheken die Verfügbarkeit von Medikamenten österreichweit prüfen. ©APA/BARBARA GINDL
Die neue EKO2go-App zeigt Ärzten, Apotheken und Patienten österreichweit die tagesaktuelle Verfügbarkeit von 5.350 Medikamenten an.
Neuer Lieferdienst bringt Medikamente

"Damit wird der Verschreibungsprozess erleichtert und das System effizienter", erklärte Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger, am Freitag in einer Aussendung.

Österreichische App zeigt Verfügbarkeit von Arzneimitteln an

Die Weiterentwicklung der App sei "Teil der konsequenten Digitalisierungsstrategie der Sozialversicherung für ein modernes, effizientes und zukunftsweisendes Gesundheitssystem", betonte Lehner. EKO2go biete die Gebrauchsanweisungen sämtlicher Medikamente und Informationen zur Rezeptpflicht, für die Ärzteschaft zudem Vorschläge zu Therapiealternative. Auch die Preise der einzelnen Medikamente sind in der App ersichtlich.

Erweiterung lässt beim Austellen des Rezepts Verfügbarkeit prüfen

Mit der neuen Erweiterung lässt sich bereits beim Ausstellen des Rezepts die Verfügbarkeit überprüfen. So kann vermieden werden, dass ein aktuell nicht vorrätiges Medikament verschrieben wird. Der Name der App EKO2go leitet sich vom Erstattungskodex (EKO) ab.

Die neue EKO2go-Version ist im App Store (iOS) und Google Play Store (Android) verfügbar.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • App zeigt Verfügbarkeit von Medikamenten in Österreich an