Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Apfel - Saft - Apfelsaft

Frisch aus der Presse schmeckt der Apfelsaft am besten
Frisch aus der Presse schmeckt der Apfelsaft am besten ©Eva Burtscher-Schwarz
Am Hummelhof in Bürserberg pressen die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Bürserberg frischen Apfelsaft.
Apfelsaft pressen

Die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Bürserberg besuchten den Bauernhof von Tanja Moser. Beim Bauernhof angekommen, brauchten die Kinder zuerst eine Jause und sie redeten mit Tanja über Haustiere, Apfelsorten und Äpfel. Bis die Ziegenböcke kamen und versuchten den Hausschmuck zu stibitzen, das war eine Aufregung. Alle halfen zusammen, die Ziegenböcke zu verscheuchen. Dann aber ging es ans´Apfelsaft machen. Zuallererst Hände waschen! Dann durften die Kinder die sauberen Äpfel in die Apfelmühle werfen und es entstand ein Apfelbrei. Dieser wurde dann in die Presse gedrückt. Gut verschlossen, wurde mit Wasserkraft der Saft aus den Äpfeln gepresst. Gleich hielten die Kinder die Gläser unter den Saftstrahl der Presse und genossen den frischen Apfelsaft. Hmmmh! Das war gut! Nach der Pressung durften die Kinder das Gerät wieder öffnen und den nun übrigbleibenden Trester mit einer Schubkarrette zu den Ziegen karren und dort verfüttern. Das war ein Spass! Wie es den Ziegen schmeckte!

Den ganzen Vormittag verbrachten die Schüler und Schülerinnen mit Apfelsaftpressen! Am liebsten wären sie noch länger geblieben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürserberg
  • Apfel - Saft - Apfelsaft
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen