AA

Antonio bäckt die Pizza für Österreichs verrücktesten Zustellversuch

©VOL.AT/Rauch
Bludenz - Eine Pizza, 55 junge Menschen und knapp mehr als 700 Kilometer per Fahrrad: Am 21. September soll die Pizza in nur 58 Stunden per Rad von Bludenz nach Wien geliefert werden. Die Pizza selbst bäckt Pizzeria Antonio in Bludenz.

Die Aktion des Fachverbandes für Spedition und Logistik der Wirtschaftskammer (WKO) sucht nun nach Teilnehmern für die “Staffel” (alle Infos auf der Homepage move-it-now.at). Gesucht werden für die “Move it -The Relay” sind junge Menschen im Alter von 14 bis 19. Geradelt wird von Bludenz nach Wien in 55 Etappen, die je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlich lang sind.

Pizza in Bludenz gebacken

Die zu transportierende Salami-Pizza wird von der Pizzeria Antonio in Bludenz gebacken. “Ein Kollege kam mit der Aktion zu mir und ich war sofort total begeistert”, erklärt Besitzer Antonio seine Unterstützung für die Aktion.

Nun hofft er, viele seiner jungen Gäste für eine Teilnahme gewinnen zu können. “Ich werde wahrscheinlich die ersten fünf Kilometer selbst radeln”, kündigt Antiono an. Schließlich wolle man ein Vorbild sein.

Antonio bäckt die Pizza für Wien

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Antonio bäckt die Pizza für Österreichs verrücktesten Zustellversuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen