Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anti-Thatcher-Song bringt BBC in Bedrängnis

Thatcher-Gegner brachten mit Online-Kampagne den Song zurück in die Charts.
Thatcher-Gegner brachten mit Online-Kampagne den Song zurück in die Charts. ©AP
Gegner der verstorbenen britischen Premierministerin Margaret Thatcher haben mit einer Online-Kampagne den Song "Ding Dong! The Witch Is Dead" (Ding Dong! Die Hexe ist tot) zurück in die Charts gehievt und damit die britische Rundfunkanstalt BBC in Bedrängnis gebracht.
Margaret Thatcher verstorben
Thatchers berühmteste Sager
Bilder einer Polit-Karriere
"Ding Dong The Witch Is Dead"

Am Freitag lag das Lied aus dem Film “Der Zauberer von Oz” auf Platz Eins in den britischen iTunes-Charts und auch in der offiziellen Hitparade der BBC rangierte es bereits unter den Top Fünf. Ziel der Aktion ist es, dass der Song am Wochenende in der Chart-Show der BBC gespielt wird.

BBC reagiert mit Kompromiss

Viele Briten werfen den Thatcher-Gegnern Pietätlosigkeit vor und haben die BBC gebeten, das Lied nicht zu spielen. Der Sender reagierte mit einem ungewöhnlichen Kompromiss. Der Song soll in der Chart-Sendung am Sonntag nur zum Teil gespielt werden, anschließend soll ein Nachrichtenbeitrag gesendet werden, in dem erklärt wird, warum das Lied in dieser Woche zu einem solchen Hit wurde.

(APA)

Das Video aus “Der Zauberer von Oz”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Anti-Thatcher-Song bringt BBC in Bedrängnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen