AA

Antenne Vorarlberg übernimmt Rechnung für Hausgeburt

Jonathan kam bei einer Hausgeburt zur Welt
Jonathan kam bei einer Hausgeburt zur Welt ©Privat
Schwarzach - Die Geburt des kleinen Jonathans war für Mama Lea Ender aus Altach und ihren Mann ganz besonders: Es war eine Hausgeburt! Und dafür übernimmt Antenne Vorarlberg nun die Rechnung in Höhe von 400 Euro.

Eine Geburt zuhause ist für immer mehr werdende Eltern die richtige Entscheidung zum Start ins Leben des kleinen Erdenbürgers. Für diese Art der Geburt haben sich auch Lea Ender und ihr Mann entschieden. Das dritte Kind soll bei ihnen zuhause in Altach zur Welt kommen.

Für die Rufbereitschaft der Hebamme, die rundum den Geburtstermin im Dezember 24 Stunden erreichbar war, bezahlte die Familie 400 Euro. Diese Rechnung übernimmt jetzt der Radiosender. Im Gespräch mit Antenne-Vorarlberg-Moderator Bernd Tomaselli schwärmt die frischgebackene 3-fach Mama von der unkomplizierten Geburt: „Es war schon immer unser Wunsch, aber wir haben uns bei den zwei älteren einfach nicht getraut. Jetzt – beim letzten Kind – da haben wir uns überlegt, dass wir das jetzt wirklich durchziehen. Und es war die beste Entscheidung! Es war ganz besonders und kann es jedem empfehlen. Auch für meinen Mann, der natürlich dabei war, war es einfach super! Alles ging ratzfatz und schon war der kleine Jonathan auf der Welt.“

Weil Lea die Rechnung dafür an Antenne Vorarlberg sendete und sofort anrief, als ihr Name gezogen wurde, bezahlt der Radiosender nun die 400 Euro-Rechnung. „Voll super – da freuen wir uns! Aber so richtig laut darf ich mich grad nicht freuen, der Kleine liegt grad auf mir“, schmunzelt die Altacherin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Antenne Vorarlberg übernimmt Rechnung für Hausgeburt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen