AA

Ankunft in Bludenz nach 550 Kilometermarsch für Bühnenauftritt

©Stadt Bludenz
Bludenz. Nach einem sehr langen Fußmarsch sind die drei steirischen Künstler Martin Kosch, Michael Großschädl, Paul Sommersguter gemeinsam mit Andi Peichl endlich in Vorarlberg angekommen, um hier wieder vor Publikum auftreten zu können.
Ankunft in Bludenz nach 550 Kilometern

Morgen stellen sie ihr auf dem Fußmarsch zur Bühne eigens zusammengestelltes Programm in der Remise Bludenz vor.

„550 Kilometer zu Fuß für Kunst und Kultur“ – unter diesem Motto machten sich am 1. April die drei Künstler Martin Kosch (Kabarettist), Michael Großschädl (Musikkabarettist und Schauspieler), Paul Sommersguter (Zauberkünstler) mit Kulturmanager Andi Peichl von Graz nach Vorarlberg auf. Mit ihrer Aktion wollen die Künstler auf die aktuelle Situation der Kulturbranche aufmerksam machen.

Bei Schnee- und Regenwetter und mit viel Support ihrer Fans meisterten sie die einzelnen Etappen auf ihrem Weg nach Vorarlberg. Heute sind sie schließlich müde aber trotzdem voller Motivation in Bludenz angekommen. Nach dem schweren Anstieg über den Arlberg freuten sich die Steirer über den herzlichen Emfpang beim Remise-Vorplatz in Bludenz durch Kulturstadtrat Cenk Dogan und Bürgermeister Simon Tschann sowie den Künstlern Philipp Lingg und Matthias Härtel, die die Aktion unterstützen.

Cenk Dogan ist sichtlich begeistert von der Idee: „Mit dieser Wanderung quer durch Österreich Richtung Westen, wo Live-Auftritte wieder möglich sind, konnten die Künstler viel Aufmerksamkeit auf die schwierige Situation lenken. Ich bin schon gespannt, was sich die drei auf ihrer Wanderung haben einfallen lassen. Es wird jedenfalls eine bunte Mischung aus Musik, Kabarett und Zauberkunst.“

Sie fiebern ihrem Auftritt live vor Publikum in der Remise morgen Donnerstag, 22. April, 18 Uhr entgegen. Das nächste Ziel ihrer gemeinsamen Reise ist dann am Freitag, 23. April ein Auftritt in der „wirtschaft“ in Dornbirn.

Karten für den Auftritt in der Remise gibt es noch unter www.laendlticket.com, in allen Ländleticket-Vorverkaufsstellen und in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen in ganz Vorarlberg. Alle Infos auch unter www.bludenz.at.

Ein vielfältiges Kulturprogramm wäre nicht umsetzbar, ohne den passenden Partner an der Seite. Ein großer Dank gilt daher dem Hauptsponsor von Bludenz Kultur, der Sparkasse Bludenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Ankunft in Bludenz nach 550 Kilometermarsch für Bühnenauftritt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen