Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Anhänger landete nach Kollision im Ennstal auf Zugfahrzeug

Spektakulärer Unfall im Ennstal
Spektakulärer Unfall im Ennstal ©Apa
Im Ennstal kam es zu einem spektakulären Verkehrsunfall im Bezirk Liezen ereignet, als zwei Autos miteinander kollodierten und dabei ein Anhänger auf ein Fahrzeug stürzte. Der Lenker wurde schwer verletzt. 

Am Freitag, den 4. November kam es im Ennstal zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, das einen Anhänger samt Pkw zog. Der Anhänger stürzte auf sein Zugfahrzeug, das auf dem Dach gelandet war.

Im Ennstal kollidierten zwei Autos miteinander

Bei dem Unfall wurde dem Wagen, der den Anhänger touchiert hatte, die Fahrerseite praktisch weggerissen. Zugetragen hat sich der Unfall nach Polizeiangaben gegen 1.30 Uhr im Gemeindegebiet von St. Martin am Grimming. Der 46-jährige einheimische Lenker eines Pkw kam in einer leichten Rechtskurve zu weit nach links und touchierte das entgegenkommende Anhänger-Gespann eines 35-jährigen Bosniers: Während dem Wagen des Steirers buchstäblich die linke Seite weggerissen wurde, kippte der mit einem Pkw beladene Anhänger um und stürzte auf das Zugfahrzeug, das auf dem Dach gelandet war.

Der 46-jährige Steirer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Schladming gebracht. Der andere Lenker  blieb unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Steiermark
  • Anhänger landete nach Kollision im Ennstal auf Zugfahrzeug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen