Angewandte Kunst und Design lockt ins Städtle

Die Unikat B findet bereits zum 17. Mal statt
Die Unikat B findet bereits zum 17. Mal statt ©Gerhard Scopoli
Die Verkaufsausstellung Unikat B, die am Freitagabend in den historischen Räumen des Schlosses Gayenhofen in Bludenz eröffnet wurde, verzeichnete bereits bei der Ausstellungseröffnung großes Besucherinteresse.
Unikat B 2019 eroeffnet

“Bereits zum 17. Mal präsentieren ausgewählte Designerinnen und Designer aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz ein breites Spektrum aus Textil, Leder, Schmuck, Glas, Holz, Keramik, Papier und Kork in Bludenz”, berichtet der Veranstalter und macht auf die Internetadresse www.unikatb.at und den facebook-Auftritt unikatbludenz aufmerksam.

Ausstellungseröffnung

Unter den interessierten Besuchern der Ausstellungseröffnung befanden sich WIGE-Obmann Hanno Fuchs, Landtagsabgeordneter Joachim Weixlbaumer und zahlreiche weitere Persönlichkeiten, die in der Fotogalerie mit dem Titel “Unikat B 2019 eröffnet” zu sehen sind.

Fotogalerie

01) Unikat B-Hinweisschild beim Bludenzer Feuerwehrhaus

02) Beate Leiter, Reinhold Einwallner und Sonja Berchtold-Niedermesser

03) Wolfgang Maurer, Daniela Beck, Jasmine Türk und Nikola Bartenbach

04) Lady Models Susi van Velzen (li.) und Maria Nussbaumer mit Konzeptkünstler und Medienfachmann Marco Spitzar

05) Kulturstadtrat Christoph Thoma, Künstlerin Bettina Bohne und Landesrat Christian Bernhard

06) Vizebürgermeister Mario Leiter, Rechtsanwalt Thomas Lins und Heinz Peter Ritter

07) Modistin Laura Zieger, “Unikat B”-Kurator Wolfgang Burtscher und Politikerin Martina Ess

08) Bezirkshauptmann Johannes Nöbl und Landesrat Christian Bernhard

09) Bezirkshauptmann Johannes Nöbl und Landesrat Christian Bernhard

10) Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, Ulrike Dirnbauer (Marketing Fa. “Getzner”) und Stadtrat Gerhard Krump

11) Michael Lippitsch, Karin Krahl-Wichmann (Hutmanufaktur “Josef Kepka & Söhne”, Graz) und Bürgermeister Mandi Katzenmayer

12) Michael Lippitsch, Karin Krahl-Wichmann (Hutmanufaktur “Josef Kepka & Söhne”, Graz)

13) Daniela Beck und Bürgermeister Mandi Katzenmayer

14) Daniela Beck und Bürgermeister Mandi Katzenmayer

15) Irmgard Hämmerle („Schauraum“, Bregenz, 3. v. li) mit Ehemann Arthur („Manna – BuchCafé OG“, Lustenau) mit Sohn Peter, Tochter Angelika sowie Birgit M. König („Business Apartments“, Hohenems)

16) Autorin & Künstlerin Tânia-Maria Rodrigues-Peters, Fotograf Karl Rudolf Huber, Birgit M. König

17) Fotograf Karl-Rudolf Huber, Birgit M. König, Künstler Marcel Dengel

18) Vermessungstechniker Manfred Heinzelmaier, Birgit Rüdisser und Rechtsanwalt Michael Konzett

19 bis 35 bzw. Ende der Fotogalerie) Ausstellerinnen, ausgestellte Unikate

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Angewandte Kunst und Design lockt ins Städtle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen