Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Angelina Jolies Tante an Brustkrebs gestorben

Die Schauspielerin hatte sich wegen Krebsrisikos ihr Brustdrüsengewebe entfernen lassen.
Die Schauspielerin hatte sich wegen Krebsrisikos ihr Brustdrüsengewebe entfernen lassen. ©EPA
Knapp zwei Wochen nach der Bekanntgabe der Brustdrüsengewebs-Entfernung von Hollywoodstar Angelina Jolie, ist ihre Tante an Brustkrebs gestorben.
Angelina Jolie auf dem Laufsteg 2013
Angelina Jolie ließ sich beide Brüste abnehmen
Brustkrebs: Vorarlberg setzt auf "kontrolliertes Zuwarten"
Oben-ohne-Bild von Angelina Jolie für 35.500 Euro versteigert

Das sagte der Onkel der Oscar-Gewinnerin am Sonntag dem US-Magazin “E!Online”. Seine Frau Debbie sei am frühen Nachmittag in einem Krankenhaus im kalifornischen Escondido ihrem Krebsleiden erlegen, sagte Ron Martin. Sie war die jüngere Schwester der 2007 ebenfalls an Brustkrebs gestorbenen Mutter Jolies. Erst kürzlich hatte die 37-jährige Schauspielerin bekanntgegeben, dass sie sich aus Angst vor einer Krebserkrankung das Drüsengewebe beider Brüste hat entfernen lassen.

Stolz auf Angelinas Entscheidung

“Angelina war die ganze Woche über in Kontakt mit uns und ihr Bruder Jamie war bei uns und hat uns Tag für Tag unterstützt”, sagte Martin. “Wir haben Angelina einige Male getroffen, nachdem Debbie die Brustkrebsdiagnose bekommen hatte, und Debbie und ich waren beide sehr stolz auf ihre Entscheidung, sich der doppelten Mastektomie zu unterziehen und alles ihr Mögliche zu tun, um ihrer Familie das zu ersparen, was wir durchgemacht haben.”

Brüste mit Implantaten rekonstruiert

Jolie hatte ihre Entscheidung zu dem Eingriff mit einen erblich bedingt erhöhtem Krebsrisiko begründet. Sie trage ein “defektes” BRCA1-Gen in sich und habe von ihren Ärzten ein Brustkrebsrisiko von 87 Prozent genannt bekommen, erläuterte die sechsfache Mutter und Lebensgefährtin von Hollywood-Star Brad Pitt (49). Ihre Brüste habe sie sich mit Implantaten rekonstruieren lassen. (APA/ Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Angelina Jolies Tante an Brustkrebs gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen