Andreas Dietziker sichert sich Stadtkriterium Hohenems

Der für das Vorarlberg-Corratec Team startende Schweizer Andreas Dietziker sicherte sich den Sieg des diesjährigen Stadkriteriums in Hohenems.

Aufgrund der Wetterverhältnisse entschloss sich die Rennleitung in Abstimmung mit den Teams auf eine Verkürzung von 72 auf 60 Runden.

Das Kriterium verlief spannend. Durch eine sehr starke taktische Teamleistung des Heim-Teams Vorarlberg-Corratec auf sehr schwieriger, nasser Strecke, entschied Dietziker das Kriterium vor Peter Pichler (Arbö Gourmetfein Wels) und Vorjahressieger Harald Morscher (Vorarlberg-Corratec) für sich.

Starke Vorstellung auch vom Lokalmatador Matthias Brändle (Elk), der sich auf Platz 6 klassierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Andreas Dietziker sichert sich Stadtkriterium Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen