AMD übernimmt Chip-Hersteller ATI

Der weltweit zweitgrößte Mikroprozessoren-Hersteller AMD kauft den kanadischen Grafikchip-Spezialisten ATI Technologies. Die Transaktion hat einen Wert von 5,4 Milliarden US-Dollar.

Dies teilte Advanced Micro Devices (AMD) am Montag in New York mit. Damit verstärkt der schärfste Konkurrent von Marktführer Intel sein Geschäft in den Märkten Grafik, Chipsets und Verbraucherelektronik. AMD werde alle ATI-Anteile für 4,2 Milliarden Dollar in bar und in Aktien übernehmen, teilte AMD mit. Dafür sollen 57 Millionen AMD-Aktien den Besitzer wechseln. Der Baranteil werde durch eigene Mittel und Kredite finanziert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • AMD übernimmt Chip-Hersteller ATI
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen