Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Am Sonntag ist Stadtschülermeisterschaft

Rennerfahrung sammeln und Spaß haben: Die Stadtschülermeisterschaft macht´s möglich.
Rennerfahrung sammeln und Spaß haben: Die Stadtschülermeisterschaft macht´s möglich. ©Elke Kager Meyer
Bludenz/Bürserberg. Am Sonntag, 25. Jänner, findet auf der Bürserberger Tschengla die diesjährige „Sparkasse Bludenz Stadtschülermeisterschaft“ statt. Gefahren wird ein Riesentorlauf mit zwei Durchgängen.

Startberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2000 bis 2008 mit Wohnsitz und Schulbesuch in Bludenz, Bings, Außerbraz sowie der Mittelschule Klostertal. Zwischen 9 und 9.45 Uhr werden im Restaurant „Mias“ die Startnummern ausgegeben, für Teilnehmer des Rennens gibt es ermäßigte Tageskarten. Start des ersten Durchgangs ist um 10.30 Uhr. Der Wintersportverein Bludenz als Veranstalter hofft natürlich auf zahlreiche Eltern, Omas und Opas sowie Fans, die die Nachwuchssportler am Pistenrand anfeuern. Achtung: Für das Rennen besteht Helmpflicht.

Siegerehrung

Neben Pokalen und Medaillen wird unter den Rennläufern zudem eine Saisonkarte der Bergbahnen Brandnertal verlost. Neben der Einzelwertung werden bei der Siegerehrung um 18 Uhr im Bludenzer Stadtsaal auch mit Spannung die Ergebnisse der Mannschaftswertung erwartet. Weitere Infos zum Rennen sind auch auf www.wsv-bludenz.at abrufbar. Anmeldungen sind entweder über die Klassenlehrer, oder über die Homepage des WSV Bludenz möglich (Achtung: Nennungsschluss am Donnerstag, 22. Jänner, 12 Uhr).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Am Sonntag ist Stadtschülermeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen