AA

Am Bahnhof Rankweil wird kräftig gebaut

DIe Baupahse 2 beim Projekt Neu bzw. Umbau Bahnhof Rankweil wird Ende des Jahres abgeschlossen.
DIe Baupahse 2 beim Projekt Neu bzw. Umbau Bahnhof Rankweil wird Ende des Jahres abgeschlossen. ©hw
Rankweil (hw) Am Bahnhof Rankweil wird tüchtig gebaut. In knapp drei Jahren soll das 20 Millionen Euro teure Projekt fertig sein.  
Bahnhof Rankweil

Seit dem Spatenstich Anfang Mai hat sich auf dem Areal des Rankweiler Bahnhofs einiges getan. Derzeit sind Arbeiten der  Bauphase 2, die mit 22. Dezember abgeschlossen werden soll, in der Endphase. Zurzeit ist man mit dem Gleisbau und den Pflasterarbeiten beim Hausbahnsteig beschäftigt. Parallel dazu werden Betonarbeiten bei der im Rohbau befindlichen, neuen  Bahnsteigunterführung  sowie die Arbeiten am Lift durchgeführt. Eröffnet und benutzbar wird die neue Bahnsteigunterführung, welche die barrierefreie Benutzung des Rankweiler Bahnhofes garantiert, im Frühjahr 2017.

Die Arbeiten am Hausbahnsteig sollen bis zum 22. Dezember abgeschlossen sein. Denn ab diesem Zeitpunkt herrscht bis 11. Jänner Weihnachtsruhe auf der Baustelle. Ab 11. Jänner werden dann Bauphase 3 und 4 zusammengelegt und gestartet. Während der Arbeit an  diesen Abschnitten, wird der provisorisch errichtete Inselbahnsteig in Betrieb genommen.

“Bei den Bauabschnitten 3 und 4 wird der Inselbahnsteig neu errichtet. Gleichzeitig wird  auch  der Stiegenaufgang von der Landammanngasse zum  Inselbahnsteig das Bahnsteigdach, der Unter- und Oberbau für das Hauptgleis neu errichtet. Auch der nächste Teilabtrag der bestehenden Bahnsteigunterführung und der Bau des mittleren Teilabschnittes der neuen Bahnsteigunterführung stehen bei den Bauabschnittten 3 und 4 auf dem Bauplan, die Ende Juni 2016 abgeschlossen werden sollen”, so Martin Gassner von der örtlichen Bauaufsicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Am Bahnhof Rankweil wird kräftig gebaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen