AA

Altstadt Verband fordert umgehenden Bau der Makartgarage

Salzburg-Stadt - Der Altstadt Verband sieht die sofortige Umsetzung der Makartgarage als unerlässlich für die zukünftige Attraktivität und Vitalität der Altstadt.

Alle Anstrengungen in diese Richtung seien ohne ein zeitgemäßes Parkplatzangebot vergebens, so der Altstadt Verband in einer Presseaussendung vom Mittwoch weiter. Es sei der Ausgangspunkt und die Grundvoraussetzung für eine Vielzahl von Maßnahmen und Aktivitäten.

Als Basis für florierende Betriebe müsse grundsätzlich mindestens ein Parkplatz pro zwölf Quadratmeter Einzelhandelsfläche zur Verfügung stehen. Nach dieser Rechnung bräuchte die Altstadt mindestens weitere 1.000 Parkplätze.

Ein größeres Parkplatzangebot würde außerdem für die in der rechten Altstadt angesiedelten 700 Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie die 2.060 Bewohner in unmittelbarer Umgebung des Makartplatzes benötigt. Der zusätzliche Wirtschafts- und Wohnraum, der durch die Gebäudesanierungen entlang der Linzer Gasse entstehe sowie die Tatsache, dass bedeutende Einrichtungen wie das Landestheater oder das Kongresshaus einen entsprechenden Parkplatzbedarf aufwiesen, würden zu einer zusätzlichen Unterversorgung mit Parkplätzen im Altstadtbereich führen.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-News
  • Altstadt Verband fordert umgehenden Bau der Makartgarage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen