AA

Altpfadfinder hielten Rückschau

Der Vorstand der Altpfadfinder mit einigen "jungen Trieben"
Der Vorstand der Altpfadfinder mit einigen "jungen Trieben" ©Helmut Köck
36. Jahreshauptversammlung der Altpfadfinder

Feldkirch. Bei der kürzlich abgehaltenen 36. Jahreshauptversammlung konnte Gildemeister Wolfgang Lindner Mitglieder und Gäste, darunter die Abordnungen der Gilden Rankweil und Altach/Kummenberg begrüßen. Ein ganz besonderer Gruß galt den beiden Ehrenmitgliedern Volkmar Reiner und Othmar Wiederin.

Tolle Zusammenarbeit mit der Gruppe

Auch das vergangenen Vereinsjahr war geprägt von vielen Aktionen und Unternehmungen ganz im Zeichen des Mottos “Packen wir es an – es gibt viel zu tun”. Ein besonderer Schwerpunkt war die Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Pfadfindergruppe St. Georg. Das zeigte sich einmal mehr bei der Aktion “Jazzbrunch” oder bei der Feldkircher Vereinsmesse wo der Wahlspruch “Gemeinsam sind wir stark”, von den Wichtel/Wölflingen, Guides/ Späher, Caravelles/Explorer über die Ranger/Rover bis hin zu den Altpfadfindern verwirklicht wurde.

Zahlreiche Aktivitäten

Um nur Einige zu nennen wie Betriebsbesichtigung bei WolfVision, Schüblingschießen, Arbeitseinsatz beim Nofler Dorfball, beim Oktoberfest, bei der Waldweihnacht oder einfach bei den 25 “normalen” Clubabende, es gab immer ein interessantes Programm. Einfach super war der Übertritt von 12 neuen Mitgliedern in die Gilde. Elternratsobmann und Gruppenleiter Christian Neubauer bedankte sich im Namen der Gruppe und brachte es auf den Punkt: “Eine Wurzel brauch eben auch junge Triebe”.

Ausgeglichener Haushalt

Schatzmeister Robin Müller berichtete vom Geschäftgebaren, das mit einem kleinen Überschuss abgeschlossen werden konnte. Fast je die Hälfte der Einnahmen werden aus den Clubabenden und den Mitgliedsbeiträgen requiriert. Kassaprüfer Michael Lindner konnte dann die Entlastung von Schatzmeister und Obmann aussprechen.

Mit einem Dank an die Stadt Feldkirch für ein immer wieder offenes Ohr (leider war kein Vertreter anwesend), einem Blumengeschenk für die nimmermüde Traudl Sonderegger schloss die Jahreshauptversammlung. Die Anwesenden durften sich dann an den guten Kochkünsten von ERO Christian Neubauer erfreuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Feldkirch
  • Altpfadfinder hielten Rückschau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen