AA

Altacher Markt wurde gestürmt

Auch Fabienne, Petra und Irmgard genossen das Flair des Markts am Dorfplatz.
Auch Fabienne, Petra und Irmgard genossen das Flair des Markts am Dorfplatz. ©hellrigl
Altach. (HBR) Der „Markt am Altacher Dorfplatz“ war am Sonntag der große Anziehungspunkt für Besucher bis nach Deutschland und die Schweiz.
Markt am Altacher Dorfplatz

Schon vor der eigentlichen Eröffnung um neun Uhr stürmten die Besucher die 60 Marktstände, die einzigartiges Kunsthandwerk, Schönes und Nützliches für Haus und Garten parat hielten. „Wenn man diesen Markt mit seinem fantastischen Angebot und dem tollen Ambiente nicht besucht, dann hat man etwas versäumt“, schwärmte eine begeisterte Besucherin. Mit bewährt großem Engagement und viel Fingerspitzengefühl für ein erlesenes Angebot organisierte abermals Reli Peter dieses Marktereignis.

 

Tolles Kinderprogramm

 

Während die Besucher die Qual der Wahl angesichts der Fülle an liebevoll gearbeiteten Kunsthandwerkserzeugnissen und floristischen Arrangements hatten, vergnügten sich die Kinder beim Spielplatz am Dorfplatz und beim tollen Kinderprogramm. Nicht nur Kasperl und ein Zauberer hatten ihren Auftritt, es wurde auch fleißig gefilzt und geschminkt. Bei bester Verpflegung und Livemusik mit dem Trio „Sapperlot“ wurde der Markt einmal mehr auch zum geselligen Treffpunkt.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Altacher Markt wurde gestürmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen