Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altacher erspielen gerechtes Remis in Matterbsurg

Damit sind die Altacher seit vier Spielen ungeschlagen.
Damit sind die Altacher seit vier Spielen ungeschlagen. ©APA
Mattersburg und Altach haben sich am Samstagabend in der zwölften Runde der Fußball-Bundesliga mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:0) getrennt.

Stefan Nutz brachte die Gäste per direkt verwandelten Freistoß in Front (69.). Nicht einmal zweieinhalb Minuten später glückte Cesar Ortiz nach einer Freistoß-Flanke von Rene Renner per Kopf der Ausgleich (71.).

Der Ticker vom Livespiel

Der SV Mattersburg, der aus den jüngsten fünf Partien zehn Punkte geholt hat, ist damit vor den Sonntagsspielen vom siebenten auf den achten Platz zurückgefallen und nun punktegleich mit Cupsieger Sturm Graz, der nach einem 0:2 beim Aufsteiger in Hartberg nun nicht mehr zur oberen Tabellenhälfte zählt. Die Altacher, die nun schon vier Spiele (je zwei Siege und Remis) ungeschlagen sind, blieben vorerst Vorletzter.

Die erste Hälfte bot den 1.600 Zuschauern (Saison-Negativrekord) bei Dauerregen im Pappelstadion nichts Nennenswertes, da Altach hinten mit der Fünferkette dicht machte und vorne den Aufbau der Hausherren früh störte. Auch nach der Pause änderte sich an dieser Spielcharakteristik wenig, weshalb die gefährlichsten Szenen aus Standards resultierten – so auch die beiden Tore.

Nutz verwandelte einen Freistoß von knapp außerhalb des Strafraums perfekt über die Mauer ins lange Kreuzeck. Es war bereits der neunte Standard-Treffer für die Vorarlberger in dieser Saison, das ist Liga-Bestwert. Auf der Gegenseite war wenig später Ortiz, der den Freistoß zum 0:1 verschuldet hatte, zur Stelle und köpfelte das 1:1 gegen seinen Ex-Verein.

Im Finish hatten dann beide Teams noch einmal Topchancen auf einen weiteren Treffer. Doch Mattersburg-Stürmer Martin Pusic köpfelte nach einer Maßflanke von Florian Hart über die Latte (82.). Auf der Gegenseite hatte Tormann Markus Kuster extreme Probleme nach einem Schuss von Emir Karic, erst Kapitän Nedeljko Malic klärte die Situation vor Nutz (86.).

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Altacher erspielen gerechtes Remis in Matterbsurg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen