AA

Altach wählte neuen Gemeindevorstand

Der neue Bürgermeister Markus Giesinger mit dem neuen Gemeindevorstand
Der neue Bürgermeister Markus Giesinger mit dem neuen Gemeindevorstand ©Gemeinde Altach
Am vergangenen Donnerstagabend fand in Altach die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung statt.

Altach. Unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und mit beschränkter Besucherzahl begrüßte Gemeindewahleiter Gottfried Brändle die Mandatare und Gäste im Veranstaltungszentrum KOM und bestätigte die Vollzähligkeit und Beschlussfähigkeit der Versammlung. 

Wie der Vater so der Sohn 

Mit der offiziellen Verlesung des Wahlergebnisses startete Wahlleiter Gottfried Brändle die erste Sitzung nach den kürzlich abgehaltenen Gemeindevertreterwahlen – dies war gleichzeitig auch die letzte Amtshandlung von Brändle als Bürgermeister. Nach genau 27 Jahren und einem Tag an der Spitze der Gemeinde Altach übergab das Langzeitoberhaupt die Geschäfte in die Hände seines Nachfolgers Markus Giesinger. „Die zahlreichen Stimmen bedeuten einen enormen Vertrauensvorschuss, welchen ich als zukünftiger Bürgermeister bestmöglich erfüllen möchte“, so Giesinger nach der Wahl. Damit ist das Amt des Bürgermeisters wieder in der Familie, hatte Brändle bereits 1993 das Amt von Gregor Giesinger – Vater des nunmehrigen Gemeindeoberhauptes – übernommen. ,

Erstmals Vize-Bürgermeisterin in Altach

Der scheidende Bürgermeister nutzte im Anschluss noch die Gelegenheit, um Danke zu sagen. Sein Dank ging an alle Wegbegleiter der letzten Jahrzehnte, die Kollegen aus der Region am Kumma, an die Wirtschaftstreibenden und Vereine, die Mitarbeiter des Gemeindeamtes und natürlich an seine Familie. In weiterer Folge übernahm der neue Bürgermeister Markus Giesinger den Vorsitz der Versammlung und bedankte sich ausführlich bei seinem Vorgänger für die vielen Höhepunkte, welche in der Amtszeit von Gottfried Brändle in der Gemeinde Altach gesetzt wurden. Nach der Angelobung der neugewählten Gemeindevertretung wurden die Gemeinderäte Kuno Sandholzer, Felix Karu, Susanne Knünz-Kopf und Herbert Sohm (alle AVP) sowie Willi Witzemann und Wolfgang Weber (beide BLAG) zu Mitgliedern des Gemeindevorstandes gewählt. Als neue Vize-Bürgermeisterin wurde abschließend Susanne Knünz-Kopf gewählt, nachdem der ebenfalls vorgeschlagene Herbert Sohm sich nicht der Wahl stellte. 

Gemeindevorstand verabschiedete Mitglieder

Bereits im Vorfeld der konstituierende Gemeindevertretersitzung wurden Kurt Hämmerle und Stefan Flatz nach langjähriger Tätigkeit in der Gemeindevertretung aus dem Gemeindevorstand verabschiedet. Hämmerle bekleidete dabei von 1993 bis 2010 das Amt des Vize-Bürgermeister und zieht sich nun nach 35 Jahren aktiver Arbeit aus der Gemeindepolitik zurück. Auch Stefan Flatz ist bereits seit 2001 Mitglied des Gemeinderates, scheidet nun aber aus dem Gemeindevorstand aus, wird jedoch weiterhin der Gemeindevertretung (BLA+Grüne) angehören. Gottfried Brändle dankte den beiden langjährigen Mitstreitern für ihren großen Einsatz und hob besonders hervor, dass die wertschätzende Art im Umgang miteinander, die Zusammenarbeit sehr positiv beeinflusst habe. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Altach wählte neuen Gemeindevorstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen