Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach-Trainer Grabherr nach 6:1-Heimsieg im Amt bestätigt

33-Jähriger wird mit Zellhofer Planung für Frühjahr in Angriff nehmen
33-Jähriger wird mit Zellhofer Planung für Frühjahr in Angriff nehmen ©VOL.AT
Altach - Werner Grabherr bleibt Trainer von Fußball-Bundesligist SCR Altach.
Coach Grabherr vor dem Aus?
Altach feiert Sieg gegen Hartberg

Der 33-Jährige wurde am Tag nach dem 6:1-Sieg der Vorarlberger in der 18. Runde gegen TSV Hartberg in seinem Amt bestätigt. Die Altacher sind drei Punkte vor Schlusslicht Admira Tabellen-Vorletzter. Grabherr war Ende Mai zum Chefcoach des Clubs bestellt worden.

Kopf sieht Potenzial in der Mannschaft

“Wir sind in Altach alle enttäuscht über den Verlauf und die Punkteausbeute der Herbstsaison”, wurde Altach-Präsident Karlheinz Kopf am Montag in einer Club-Aussendung zitiert. “Trotzdem haben wir intern einhellig an unserem Trainer Werner Grabherr festgehalten. Der gestrige Kantersieg gegen Hartberg befreit uns zwar noch lange nicht von allen sportlichen Sorgen, hat aber doch gezeigt, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Werner Grabherr hat daher weiterhin unser Vertrauen.”

In den nächsten Tagen werde mit dem Trainer sowie mit Georg Zellhofer, Geschäftsführer Sport, über die erforderlichen Maßnahmen für eine erfolgreiche Gestaltung der Frühjahrssaison beraten.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • SCR Altach
  • Altach-Trainer Grabherr nach 6:1-Heimsieg im Amt bestätigt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen