Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach strebt dritten Heimsieg an

In der 10. Runde der Fußball-Bundesliga werden nach Abschluss des ersten Saisonviertels die "Rückspiele" der Duelle vom vergangenen Wochenende ausgetragen. Altach strebt gegen GAK den dritten Heimsieg in Folge an. | Ticker

Der auf Platz sechs liegende Aufsteiger hofft nach dem Punktgewinn beim GAK im Rückspiel auf den dritten Heimsieg in Folge. Nach drei Pleiten vor eigenem Publikum zum Saisonauftakt präsentierten sich die Vorarlberger im Stadion Schnabelholz zuletzt gegen Sturm (4:1) und Austria (1:0) als absolut bundesligatauglich. Dementsprechend kündigte Altach-Coach Michael Streiter an: “Ich will mit dem Verein weiter nach oben.” Der Tiroler warnte aber vor übertriebener Euphorie: “Wir liegen zwar auf Platz sechs, aber nur drei Punkte vor dem Abstiegsrang.”

GAK-Trainer Lars Söndergaard wird der Elf vom vergangenen Wochenende Gelegenheit zur Wiedergutmachung geben. “Wir müssen besser als im Heimspiel sein und voll attackieren”, forderte der Däne, der mit den Grazern auswärts zuletzt zweimal in Folge ungeschlagen blieb (4:1 bei Rapid, 1:1 in Ried).

Cashpoint SCR Altach – Liebherr GAK
Stadion Schnabelholz, Samstag, 18:30 Uhr, SR Drabek

Links zum Thema:
Bundesliga.at
SCR Altach
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Altach strebt dritten Heimsieg an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen