AA

Altach mit souveränem 3:0 gegen auswärtsschwache Vienna

annes Aigner brachte Altach per Elfmeter auf die Siegerstraße.
annes Aigner brachte Altach per Elfmeter auf die Siegerstraße. ©Dietmar Stiplovsek
Der SCR Altach hat am Freitag in der Erste Liga den erwarteten Pflichtsieg eingefahren.
SCR Altach gegen Vienna 3:0
Austria zuhause unbesiegt
A. Lustenau gegen Linz 2:1
KSV mit 2:4-Pleite gegen FCL
Erste Liga: Ticker zum Nachlesen

Die Vorarlberger setzten sich zu Hause gegen Nachzügler Vienna völlig verdient mit 3:0 (1:0) durch und sind weiter Tabellenfünfter. Die chancenlose Vienna kassierte nach zuletzt zwei Heimsiegen auswärts eine weitere Niederlage. Das schlechteste Auswärtsteam der Liga hat in der Fremde erst vier Punkte geholt.

Hannes Aigner brachte Altach per Elfmeter auf die Siegerstraße, nachdem ihn Markus Speiser gefoult hatte (37.). Sturmkollege Louis Ngwat-Mahop verwertete zumindest eine seiner fünf Großchancen, darunter ein Lattenschuss (24.), zum 2:0 (60.). Der in der Vorsaison an die Vienna verliehene Julian Erhart ließ einer Torvorlage auf Ngwat-Mahop im Finish auch einen Treffer gegen seinen Ex-Verein folgen (82.).

Altach: Kobras – Zech, Schößwendter, Sulu, Erbek – Lienhart (90. Dorta), Netzer, Schöpf, Erhart (90. Flatz) – Aigner (59. Scherrer), Ngwat-Mahop

Vienna: Mandl – Ilic (77. Bauer), Lebedew, Speiser, Czar – Perktold, Becirovic, A. Berisha, Hinterseer – Slawow (63. Strohmayer), Gökcek (70. Pink)

Gelbe Karten: Schöpf, Aigner bzw. Speiser, Gökcek

Die Besten: Aigner, Erhart bzw. Gökcek

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Altach mit souveränem 3:0 gegen auswärtsschwache Vienna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen