Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach mit leicht erhöhtem Budget 2018

Altach plant in diesem Jahr mit 17,5 Millionen Euro
Altach plant in diesem Jahr mit 17,5 Millionen Euro ©Michael Mäser
Mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 17,5 Millionen Euro wurde der Haushaltsvoranschlag der Gemeinde Altach für 2018 mehrheitlich beschlossen.

Altach Investitionen in die Infrastruktur und die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges sind dabei für das laufende Jahr die größten Ausgabeposten im Altacher Haushalt. Mit 17,5 Millionen Euro liegt der Voranschlag für das Jahr 2018 dabei um rund 755.000 Euro über dem des Vorjahres.

Notwendige Investitionen und Instandhaltungen

Mit dem höchsten Budget seit nunmehr vier Jahren stehen in diesem Jahr in der Gemeinde Altach vor allem einige notwendige Investitionen an. Im wesentlichen sind dies vor allem der Neubau beziehungsweise die Instandhaltung eines Teilabschnittes der Konstanzerstraße sowie die Neuerrichtung der Verbindung der Straßen Große Wies und Staudenstraße. Dafür wurden im Gemeindehaushalt 2018 rund 678.000 Euro veranschlagt. Weitere Großinvestitionen im laufenden Jahr sind die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges (mit jeweils 386.000 Euro in den Jahren 2018 und 2019) sowie die Instandhaltung beziehungsweise Einrichtung des Sozialzentrums, wofür 206.000 Euro vorgesehen sind.

Trend zum Schuldenabbau wird fortgesetzt

Erfreulich ist auf der Einnahmenseite eine leichte Steigerung der Ertragsanteile beziehungsweise Bedarfszuweisungen auf 6,6 Millionen Euro (6,1 Millionen Euro im Jahr 2017), während die Gemeindesteuern mit 1,7 Millionen Euro beinahe gleich geblieben sind. „Positiv ist anzumerken, dass sich die Schulden der Gemeinde Altach im kommenden Jahr um 224.500 Euro oder 1,64% auf 13.500.000,00 Euro verringern werden“, so die Verantwortlichen der Gemeinde zum Haushalt 2018. Für die Erreichung eines ausgeglichenen Budgets ohne Netto-Neuverschuldung ist allerdings eine Entnahme von 400.000 Euro aus den Gemeinderücklagen notwendig. Das Gesamtvermögen der Gemeinde inkl. Grundvermögen, Verwaltungs- und Betriebsrealitäten sowie Wertpapiere und Beteiligungen beläuft sich aktuell auf ca. 49,9 Millionen Euro. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Altach mit leicht erhöhtem Budget 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen