Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach kooperiert ab sofort enger mit Akademie Vorarlberg

SCR Altach: Daniel Nussbaumer (15) und Valentino Müller (16) unter Vertrag.
SCR Altach: Daniel Nussbaumer (15) und Valentino Müller (16) unter Vertrag. ©Stiplovsek/Archivbild
Der SCR Altach will hoffnungsvolle Fußball-Talente stärker in Vorarlberg halten. Der Überraschungsdritte der vergangenen Bundesliga-Saison arbeitet ab sofort enger mit der Akademie des Vorarlberger Fußball-Verbandes zusammen.

Das gab der Club am Dienstag in einer Pressekonferenz bekannt. Im Gegensatz zu fast allen Ligakonkurrenten verfügt Altach über keine eigene Akademie.

Nussbaumer (15) und Müller (16) unter Vertrag

Als ersten Schritt des Projektes nahmen die Altacher für drei Jahre die beiden Akademiespieler Daniel Nussbaumer (15) und Valentino Müller (16) unter Vertrag. Beide sind vorerst weiter in der AKA Vorarlberg aktiv, sollen aber über die Amateure des SCRA an die Kampfmannschaft herangeführt werden. “Wir wollen den Spielern eine Möglichkeit bieten, in Vorarlberg zu bleiben”, erklärte Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Altach
  • Altach kooperiert ab sofort enger mit Akademie Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen