AA

Altach holt Pass-Österreicher

Ein Brasilianer weilt derzeit auf Probetraining beim SCR Altach. Der Schweiz-Österreicher Sereinig steht vor einem Vertragsabschluss bei den Rheindörflern.

Ein junger Stürmer aus Brasilien weilt derzeit bei cashpoint SCR Alt­ach auf Probetraining. Es handelt sich dabei um den erst 19-jährigen Gilvan dos Santos Silva, der seit seinem 15. Lebensjahr in Uruguay spielt. Zuletzt stand er bei CA Juventud in Montevideo unter Vertrag. In 24 Spielen in der zweiten Liga erzielte der 182 cm große Angreifer zehn Treffer. Bereits sein Bruder, Renato, spielte schon in Europa, bis er im Jahr 2004 in Brasilien einem Raubmord zum Opfer gefallen war. Die Täter versuchten damals sein Auto zu stoppen, als Renato nicht anhielt, eröffneten sie das Feuer und erschossen den 28-Jährigen, der beim FC Zürich gespielt hat. Seit dieser Zeit kümmert sich Gilvan um den Sohn seines Bruders. Erstmals aufgefallen ist der Brasilianer beim einem U-20-Turnier in Italien, wo er mit Juventud den Sieg davontrug. Sein in Altach aussortierter Landsmann, Leonardo Da Silva, soll derzeit angeblich in Norwegen auf Probetraining weilen.

Sereinig überzeugte

Bereits heute könnte es für cashpoint SCR Altach mit einem weiteren Neuzugang klappen. Verteidiger Daniel Sereinig (26), ein Schweiz-Öster­reicher überzeugte vergangene Woche im Training und hat laut Trainer Heinz Fuchsbichler ein konkretes Angebot vorliegen. Für heute wird die Unterschrift des Innenverteidigers erwartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Altach holt Pass-Österreicher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen