AA

Altach feierte das neue KOM

In Feierlaune: Nationalrat Karlheinz Kopf, Bgm. Gottfried Brändle und Landeshauptmann Herbert Sausgruber.
In Feierlaune: Nationalrat Karlheinz Kopf, Bgm. Gottfried Brändle und Landeshauptmann Herbert Sausgruber. ©hellrigl
KOM-Eröffnung Altach

Altach. “Ein Fest, zwei Tage, 6.386 Altacher und jede Menge Freude” nach diesem Motto wurde am vergangenen Wochenende das neue Veranstaltungszentrum KOM in Altach gebührend gefeiert. “Das KOM ist ein Vorzeigeprojekt, über das sich die Bevölkerung mit Recht freuen darf”, betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber und gratulierte den Entscheidungsträgern zur mutigen Großinvestition in nicht ganz leichten Zeiten. Bürgermeister Gottfried Brändle konnte seine Amtskollegen Richard Amann (Hohenems), Werner Huber (Götzis), Fritz Maierhofer (Koblach) und Rainer Siegele (Mäder) begrüßen, ebenso stellten sich die Nationalratsabgeordneten Karlheinz Kopf und Harald Walser gerne zum Festakt ein. Mit Stolz informierten die Architekten Richard Nikolussi und Konrad Hänsler über die nachhaltige Bauweise und die große Flexibilität in der Nutzung des Gebäudes. Davon überzeugten sich bei einem Rundgang auch Polizeiinspektor Christoph Marte und Alt-Bgm. Gregor Giesinger. Im Rahmen der “Kunst am Bau” enthüllte Kulturreferentin Elfriede Plangg gemeinsam mit dem Künstler Paul Louis Meier die von ihm geschaffene Skulptur zum Thema Kommunikation. In Festtagslaune sah man auch Vize-Bgm. Franz Kopf, Direktor Edgar Natter, Musik-Obmann Christoph Märk, Theaterkreis-Obmann Alfred Bargetz sowie die Gemeinderäte Kiki Karu, Kurt Hämmerle, Stefan Flatz und Heribert Hütter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Altach feierte das neue KOM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen