AA

Altach Amateure will Leader Wattens überraschen

Am Freitag abend gastiert Altach Amateure beim Spitzenreiter WSG Wattens und will dort punkten.

Von der Papierform her spricht im einzigen Freitag-Spiel am 2. September zwischen Tabellenführer Wattens und dem Vierzehnten Altach Amateure (19 Uhr Alpenstadion Wattens) eigentlich alles für das Tiroler-Spitzenteam. Dennoch hofft man im Lager der Rheindörfler auf eine Überraschung. „Wir sind nicht chancenlos, werden unsere Möglichkeiten bekommen nur gilt es endlich ins Schwarze zu treffen“, sagte Altach-Amateure-Coach Peter Jakubec. Laut Peter Jakubec liegt gerade dort die Chance, weil eigentlich fast Niemand von den SCRA-Fohlen Punktezuwachs erwartet. Verteidiger Lukas Jäger ist noch längere Zeit verletzt. Aus der Profiabteilung gibt es möglicherweise Unterstützung von Kevin Fend, Christoph Domig und Julian Erhart. Nach drei Niederlagen in Folge muss Altach Amateure dringend wieder Zählbares einfahren.                                                       

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Altach Amateure will Leader Wattens überraschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen