Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altach Amateure will die Negativserie endlich beenden

©VMH
Die letzten sieben Meisterschaftsspiele im Herbst hat Altach Amateure verloren und fiel in der Tabelle auf den dreizehnten Rang ab.

Im Heimspiel gegen SVG Reichenau wollen die Rheindörfler diese Negativserie endlich beenden und auf die Erfolgsspur zurückkehren. Die Kadergröße ist noch kleiner als in der ersten Saisonhälfte und das erschwert die Aufgabe von Coach Oliver Schnellrieder. Daher wurden Trainersohn David Schnellrieder und Giulio Lorenz von der 1b-Truppe ins Aufgebot der Fohlen-Elf hoch gezogen. Im ersten Bewerbsspiel dieses Jahres kann die zweite Kampfmannschaft der Altacher auf die Neuerwerbungen Goalie Reuf Durakovic, Sunday Faleye aus Nigeria und Youngster Fabian Unterrainer zurückgreifen. Eventuell werden auch durch die Länderspielpause einige Kaderspieler aus der Profiabteilung Spielpraxis in der Amateurelf sammeln. Verdammt weh tun die Ausfälle von Stürmer Sinan Akdeniz (Schambeinentzündung), Lars Nussbaumer (Seitenbandeinriss) und Leonardo Zottele. Die intensive Testphase verlief vielversprechend, vor allem die ehemaligen vier Akademie Vorarlberg Kicker Daniel Holzknecht, Elias Stark, Muhammed Piken und Mark Vogel wussten zu überzeugen und haben einen großen Schritt im Erwachsenenfußball gemacht. „Für uns ist jeder Gegner schwer, aber von keiner Mannschaft müssen wir Angst haben. Die Topklubs können wir immer ärgern“, so Altach Amateure-Coach Oliver Schnellrieder. Reichenau kommt ohne Topstürmer Stefan Milenkovic (wechselte nach Zirl) und den starken Verteidiger Alexander Mader (Karriereende) in die Cashpoint-Arena.

Cashpoint SCR Altach Amateure – SVG Reichenau Samstag

Cashpoint-Arena, 15.30 Uhr, SR Sampl (S) Hinspiel:  2:1

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Altach
  • Altach Amateure will die Negativserie endlich beenden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen