Als Schülerstudent Uni-Erfahrung sammeln

Die Schülerstudenten haben sich zum Austausch in der Bibliothek des BG Dornbirn getroffen.
Die Schülerstudenten haben sich zum Austausch in der Bibliothek des BG Dornbirn getroffen. ©Laurence Feider
 Schüler des BG Dornbirn besuchen im Rahmen eines Schülerstudiums universitäre Vorlesungen.
Schülerstudenten BG Dornbirn

 

 

Dornbirn. Einmal in der Woche tauschte Siebtklässler Benjamin Chromy in den vergangenen Monaten das Klassenzimmer des BG Dornbirn mit einem Hörsaal der Universität Liechtenstein. Als Gasthörer besuchte er dort im Rahmen eines Schülerstudiums eine Vorlesung in Bilanzbuchhaltung. „Bis auf die letzten vier Vorlesungen fand alles in Präsenz statt und ich konnte hautnah erleben, wie der Unterricht an einer Uni abläuft“, erzählt Benjamin (17 Jahre). Den Stoff, den er in der Zeit am Gymnasium versäumte, holte er selbstständig nach.

Schüler fördern

Seit vier Jahren ermöglicht das BG Dornbirn besonders interessierten und begabten Schülern wie Benjamin ein sogenannten „Schülerstudium“. So können sie bereits als Schüler Erfahrungen an der Uni machen und erste ECTS-Punkte sammeln. Sie bekommen Einblick in die ausgewählte Studienrichtung und tun sich später leichter bei der Studienwahl. „Bisher haben bereits vier Schülerinnen und drei Schüler des BGD parallel zum Oberstufen-Unterricht mindestens ein Semester an einer Uni absolviert. Eine Schülerin hat ab der siebten Klasse insgesamt drei Semester in verschiedenen Studienrichtungen gemacht und Prüfungen im Umfang von 9 ECTS abgelegt“, berichtet Erika Schuster, die die Schüler im Rahmen der Begabtenförderung bei der Bewerbung und Abwicklung unterstützt.

Viel lernen

Auch Achtklässlerin Julia Richter hat im Wintersemester neben dem Maturstoff universitären Lehrstoff gepaukt. Im Rahmen des Young Science Programms „Schüler an die Hochschulen“ hat sie im Distance Learning eine Vorlesung im Fach Chemie an der Johannes Keppler Universität in Linz absolviert. „Ich war die erste Schülerin, die das Angebot des reinen Distance Learning an der JKU in Anspruch genommen hat. Dabei habe ich sehr viel lernen können – auch dass das Tempo an der Uni ein ganz anderes ist, als an der Schule“, erzählt Julia (17 Jahre). Wer gute Noten, ernsthaftes Interesse und die Zustimmung von Eltern und Direktion hat, sollte sich ihrer Meinung nach auf jeden Fall für ein Schülerstudium bewerben.

Wertvolle Erfahrungen

Vedat Demirel, der bereits im vergangenen Schuljahr ein Semester an der Uni Liechtenstein absolviert hat, kann das bestätigen. „Man bekommt nicht nur einen fachlichen Einblick, sondern lernt auch sich selbst zu organisieren. Das Management der Fahrt nach Liechtenstein war fast schwieriger als die Abwicklung des Studiums“, berichtet der Achtzehnjährige. So wie Vedat hat auch Marielle Hauts bereits im Schuljahr 2020/21 universitäre Erfahrungen an der Uni Liechtenstein gesammelt. „Ich kann ein Schülerstudium nur empfehlen. Wie in meinem Fall kann man feststellen, ob einem das Fach gefällt oder nicht. Man lernt auch andere Studenten kennen und es ist sehr interessant, einmal Student, statt Schüler zu sein“, sagt die angehende Maturantin.

Chance nutzen

Das BG Dornbirn ist eine der einzigen Schulen in Vorarlberg, die ihren Schülern die Möglichkeit eines Schülerstudiums bietet – dabei kann sie vor allem auf die Unterstützung der Uni Liechtenstein zählen. „Die Jugendlichen haben so viel Potenzial – dies gilt es bestmöglich zu fördern. Ich würde mir wünschen, dass noch mehr Schüler auch anderer Schulen diese Chance nutzen“, betont Erika Schuster. Gerne können sich Interessierte an sie wenden unter erika.schuster@bgdornbirn.at.

Umfrage: Welche Erfahrungen hast du als Schülerstudent*in gemacht?

Ich habe im Wintersemester eine Vorlesung in Finanzbuchhaltung an der Universität Liechtenstein besucht. Damit wollte ich herausfinden, ob mich die Studienrichtung Wirtschaft interessiert – das hat sich bestätigt.

Benjamin Chromy, 17 Jahre, Dornbirn

 

Im Jahresbericht des BGD habe ich zum ersten Mal von dieser Möglichkeit gelesen und mich beworben. Nach Vorlesungen in Wirtschaftsgeschichte und Unternehmensethik weiß ich nun, dass der Wirtschaftsbereich nicht das richtige für mich ist.

Marielle Hauts, 17 Jahre, Dornbirn

 

Ich habe gerade über Young Science einen Kurs in Chemie an der Johannes-Keppler-Universität belegt, weil ich mich gerne mit tiefgründigen Zusammenhängen beschäftige. Die Vorlesung habe ich online verfolgt und auch die Prüfung erfolgreich abgelegt.

Julia Richter, 17 Jahre, Wolfurt

 

Letztes Jahr habe ich im Wintersemester eine Vorlesung in Wirtschaftsrecht an der Uni Liechtenstein besucht und auch die Prüfung in Präsenz gemacht. Es hat mich bestätigt in meinem Vorhaben ab Herbst Wirtschaftsrecht zu studieren.

Vedat Demirel, 18 Jahre, Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Als Schülerstudent Uni-Erfahrung sammeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen