Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Als großer Ehrengast kommt Adi Hütter nach Altach zurück

©Gepa
Als großer Ehrengast kommt Eintracht Frankfurt Trainer Adi Hütter zum 90-Jahr-Jubiläum von Stammklub SCR Altach. VOL.AT berichtet live aus der Business Lounge in der Cashpoint-Arena.

Seit 1. Juli 2018 ist der Altacher Adi Hütter Trainer des deutschen Topklub Eintracht Frankfurt. Aufgrund der Länderspielpause bis 18. Oktober kommt der 49-jährige Adi Hütter in seine Heimat zurück. Sein Stammklub SCR Altach feiert heuer sein 90-Jahr-Jubiläum und im Rahmen der großen Eröffnung vom neuen Trainings-Campus in der Cashpoint-Arena ist Hütter der große Ehrengast. Neben einer Pressekonferenz wird er zusammen mit dem gesamten Nachwuchs der Rheindörfler und dem Vorstand, Aufsichtsrat über seine Vergangenheit und Gegenwart berichten.

Steile Karriere

Hütter nahm 1. Juli 2009 bis 6. April 2012, 102 Mal auf der Betreuerbank von SCR Altach Platz. Neben seinen Anfängen als aktiver Spieler Ende der 80iger Jahre war Adi Hütter beim GAK, LASK Linz, FC Salzburg, Kapfenberg, RB Salzburg Juniors sehr erfolgreich im Einsatz. 15 Mal trug Hütter das Trikot des österreichischen Nationalteam und schoss drei Treffer. 234 Partien absolvierte er für verschiedene Klubs in der Bundesliga. Als Mittelfeldspieler war er stets ein Leistungsträger.

Mit Eintracht Frankfurt erlebt Adi Hütter einen goldenen Frühling. In der Deutschen Bundesliga rangiert er mit Frankfurt auf Rang neun. 32 Profispieler gehören dem Kader von Frankfurt an. Im Vorjahr wurde er von einer Fachjury zum Trainer der Saison 2018/2019 gewählt.

TAG DER OFFENEN TÜRE IN ALTACH

Interessierte haben am Sonntag, 13. Oktober zwischen 10 und 13 Uhr die Möglichkeit exklusive Einblicke in die neue Trainingsstätte der Profi sowie der Juniors zu erhalten und die verschiedenen Räumlichkeiten zu besichtigen. Ab 10.30 Uhr gibt es am Sonntag einen Frühschoppen mit Livemusik.

(red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Altach
  • Als großer Ehrengast kommt Adi Hütter nach Altach zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen