AA

Alpla HC Hard erspielt Unentschieden

Gelungene Harder Abwehr
Gelungene Harder Abwehr ©kuehmaier
Alpla HC Hard gegen aon Fivers

Hard. In der 10. Runde des HLA Grunddurchgangs spielen Alpla HC Hard und die aon Fivers vor 1.500 Zuschauern 33:33 unentschieden.

In einem spannenden und am Ende dramatischen Spiel hatten die “Roten Teufel” den besseren Start und gingen mit 3:1 in Front. Nachdem die Wiener ausgleichen konnten, legte die Mannschaft von Trainer Markus Burger bis zur 10. Minute eine drei Tore Führung vor (7:4). Danach kamen die Fivers besser ins Spiel und die Partie verlief ausgeglichen. Erst in den letzten 2 ½ Minuten vor der Pausensirene gingen die Wiener aus dem 5. Bezirk mit zwei Toren in Front.
In der 2. Hälfte konnten die Harder zwar den Rückstand immer wieder auf ein Tor verkürzen, aber es gelang nicht auszugleichen. In der 59. Minute beim Stande von 31:33 sahen die Fivers schon wie die Sieger aus, aber durch eine tolle Leistung der Mannschaft und zwei Tore von Luca Raschle gelang doch noch das 33:33 Unentschieden.
“Dieses Unentschieden zu erreichen, war eine ungeheure Energieleistung und in meinen Augen eine perfekte Leistung, auf die die Mannschaft und die Fans, die uns wieder sehr gut unterstützt haben, stolz sein können,” meinte Trainer Markus Burger nach dem Spiel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Alpla HC Hard erspielt Unentschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen