Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alphornbläsertreffen am Lünersee

Alphornbläser entlang des Wanderweges.
Alphornbläser entlang des Wanderweges. ©Illwerke Tourismus
Bei perfektem Wanderwetter ging das 8. Alphornbläsertreffen am Lünersee über die Bühne. Am Sonntag, 14. Juli fand das traditionelle Alphornbläsertreffen am Lünersee statt.

Gruppen aus der Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Österreich mit rund 50 Alphornbläsern versammelten sich am Lünersee zu einer gemeinsamen Wanderung auf 2000 Metern. Bei strahlendem Sonnenschein kamen mehr als 1.500 Besucher zum Lünersee.

Schon früh am Morgen verteilten sich die Alphornbläser an verschiedenen Standorten rund um den Lünersee und gaben den vorbeiwanderenden Besuchern ihre musikalischen Künste zum Besten.

Nach gut 2 Stunden musikalischer Wanderung und einer Stärkung wurden die verschiedenen Gruppen vom Sprecher Peter Haftel auf der Terrasse der Douglasshütte einzeln vorgestellt. Mit verschiedenen, oft selbst komponierten Stücken zeigten sie ihr Können nochmals vor interessierten Wanderern und extra angereisten Zuschauern.

Bereits am Samstag, fand das gemeinsame Alphornblasen vor dem Walserensemble in Brand statt. Anschließend spielten die Gruppen in verschiedenen Gastronomiebetrieben in Brand auf.

Quelle: Illwerke Tourismus, Mag. C. Eegle

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Alphornbläsertreffen am Lünersee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen