Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alltagsmotive werden Kunst

Die Koblacherin Susanne Bell stellt in der Sparkasse Nofels aus.
Die Koblacherin Susanne Bell stellt in der Sparkasse Nofels aus. ©handout
Susanne Bell

Fotografin Susanne Bell stellt in der Sparkasse Nofels aus

Koblach. Das Fotografieren ist die große Leidenschaft von Susanne Bell. Die Koblacherin schaffte es sogar, ihr Steckenpferd zum Beruf zu machen. Nun wagte sie sich an ihre erste Ausstellung. Bis zum 8. Oktober noch sind die Bilder von Susanne Bell in der Sparkasse Nofels zu sehen. Dem Betrachter zeigen sich Motive mitten aus dem Leben, die durch die besondere Inszenierung zu richtigen Kunstwerken werden. Und genau das ist es, was Susanne Bell an ihrer Tätigkeit so fasziniert. “Das Schönste für mich ist, wenn die Fotografien Menschen beeindrucken und ihre Blicke am Bild verweilen”, so die Fotografin.

Erste Erfahrungen

Erstmals auf Tuchfühlung mit der Fotografie ging Susanne Bell bei einem Schulprojekt, wo sie mit der Entwicklung von Schwarz-Weiß-Filmen erste Erfahrungen sammelte. Ihr großer Wunsch, eine Lehrstelle als Fotografin, erfüllte sich nicht. So absolvierte Susanne Bell eine Lehre als Einzelhandelskauffrau und zudem den Abschluss als Bürokauffrau. “In diesen Berufen fehlte mir einfach die Kreativität”, erinnert sich Bell. Die Absolvierung des Lehrgangs für künstlerische und angewandte Fotografie an der Prager Fotoschule in Oberösterreich brachte dann die entscheidende Wendung. Nach einem Job im Fotofachhandel eröffnete sich für Susanne Bell im Jahr 2009 bei Kurt Hebenstreit die Möglichkeit, als Fotografin tätig zu sein. So kann Susanne Bell nun nicht nur privat, sondern auch beruflich ihrer Leidenschaft frönen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Alltagsmotive werden Kunst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen