Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alles rund ums Buch

Der J.J. Ender-Saal verwandelte sich in eine große Buchhandlung
Der J.J. Ender-Saal verwandelte sich in eine große Buchhandlung ©Michael Mäser
Lesefreunde kamen bei der Buch amKumma in Mäder wieder voll auf ihre Kosten.
Buch amKumma

Mäder Das Buch stand bei der traditionellen Buchausstellung in Mäder am vergangenen Wochenende wieder im Mittelpunkt – rund herum haben die Büchereien Mäder und Altach als Veranstalter aber wieder ein tolles Programm angeboten. 

Kreativ gestalteter J.J. Ender-Saal als Buchhandlung

Im J.J. Endersaal präsentierten sich von Freitag bis Sonntag in einer mobilen Buchhandlung über 2.500 Bücher zum lesen, schmökern und zum kaufen. Zahlreiche Besucher aus nah und fern nutzten das Angebot und die tolle Atmosphäre im kreativ gestalteten Saal. Sehr gut besucht waren auch das Bilderbuchkino mit Mark Janssen und die CD Präsentation von Teddy Eddy mit Ingrid Hofer. „Die Buchausstellung war wieder sehr gut besucht und wir sind auf alle Fälle wieder zufrieden“, so Bücherei Leiterin Nina Winkler in einem ersten Resümee. 

Alles über gutes Benehmen

Ein Highlight der Buch amKumma in diesem Jahr war die Sonntags- Matinée mit Thomas Schäfer-Elmayer. Der in Dornbirn aufgewachsene Schäfer-Elmayer gab dabei einen Einblick in sein neues Werk „Der große Elmayer“ und alles was man über gutes Benehmen wissen sollte. In seiner Darbietung zeigte der nun in Wien wohnende Tanzschulleiter wie man sich richtig präsentiert und wie man vermeidet in ein Fettnäpfchen zu treten. Im Anschluss stand der Autor und Management-Trainer auch zu einer Diskussion mit den Besuchern bereit, was teils auch schon einem Klassentreffen ähnelte, da viele der ehemaligen Mitschüler von Schäfer-Elmayer nach Mäder gekommen sind. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Alles rund ums Buch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen