Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Alfred Dorfer

©Peter Rigaud
Nach dem großen Erfolg letztes Jahr freuen wir uns, Alfred Dorfer an zwei Abenden hintereinander im Freudenhaus erneut begrüßen zu dürfen!

Der inzwischen mit vielen renommierten Preisen ausgezeichnete Kabarettist zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Für Alfred Dorfers Bühnenfigur stellt sich nach dem rätselhaften Stückauftrag eines Theaterdirektors die große Frage, wie es denn jetzt weitergehen wird. Damit einhergehend steht auch noch ein Umzug bevor: ein Mann, ein Raum, zwei Bananenkisten. Ein leerer Raum, voller Erinnerungen. Was kommt jetzt? Im besten Fall die Spedition. Jene Kraft, die fürs Erste Veränderung schafft. Und daran glaubt Dorfers Protagonist: an die positive Kraft der Veränderung. Wenn „Umziehen“ Veränderung bedeutet, ist dann jede Veränderung gleichzeitig ein Umzug für sich selbst? Zurück bleiben die Nachbarn. Unterschiedliche Menschen, von Beziehungsunfug und anderen Torheiten gebeutelt, durch grandioses Scheitern und die Suche nach einem Ausweg aus der Banalität zur Karikatur ihrer selbst verkommen.

  • Donnerstag, 13. Aug. 2020 / 20:00 Uhr
  • Freitag, 14. Aug. 2020 / 20:00 Uhr
  • Freudenhaus Millennium Park Lustenau
  •  Kartenvorverkauf: https://freudenhaus.or.at/programm/ticketinfo/
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Alfred Dorfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen